"Fokusfinder" für Florian Tramnitzke

Florian Tramnitzke wurde auf der Jahrenstagung der "Inititiative Bildverarbeitung" für seine Masterarbeit mit dem "Fokusfinder 2015" ausgezeichnet.

Auf der von der „Initiative Bildverarbeitung e.V.“ organisierten Veranstaltung „Schleswig-Holsteinische Bildverarbeitungstage 2015“ an der Fachhochschule Kiel wurde dem Fraunhofer MEVIS Wissenschaftler Florian Tramnitzke der Fokusfinderpreis für seine an der Universität zu Lübeck eingereichte Masterarbeit mit dem Titel „GPU Based Affine Linear Image Registration“ verliehen. Im Rahmen dieser Arbeit ist es durch die Verwendung schneller Graphikprozessoren gelungen, die Überlagerung von Bilddaten unterschiedlicher Aufnahmeverfahren oder –zeitpunkte gegenüber herkömmlichen CPU-basierten Implementierungen erheblich zu beschleunigen.
Der Fokusfinderpreis zeichnet herausragende praxisrelevante Leistungen von Absolventinnen und Absolventen der Hochschulen Schleswig-Holsteins und Hamburgs in drei Kategorien aus. In diesem Jahr wurde der mit 1.000 Euro dotierte Fokusfinder von den Unternehmen Basler AG, Allied Vision Technologies GmbH und YXLON International GmbH vergeben.

Friday, 12.06.2015 12:50